Anmelden



Counter

mod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_countermod_vvisit_counter
mod_vvisit_counterToday31
mod_vvisit_counterYesterday52
mod_vvisit_counterThis Week3631
mod_vvisit_counterLast week294
mod_vvisit_counterThis Month4821
mod_vvisit_counterLast month1759
mod_vvisit_counterAll Days103659

PDF Drucken E-Mail

Tag 24, 10.8.2011, 381/4 Stunden: Heckspiegel, Teil 1

Heute beginne ich mit dem Heckspiegel. Der ist - laut Anleitung - recht kompliziert zu bauen.

Das kann ich natürlich nicht glauben und mach mich gleich dran ... beurteilt selbst ...
thm_IMG_3936

 Tag 25, 11.8.2011, 391/4 Stunden: Heckspiegel, Teil 2

Weiter mit dem Heckspiegel. Ich montiere heute die Achtergalerie in zwei Schritten (jeweils links und rechts). Das ist eine Fitzelarbeit, und prompt brechen mir auf beiden Seiten die untersten äussersten Enden des Heckspiegels ab. Sie lassen sich jedoch wieder Anleimen und halten dann recht gut.

Tag 26, 13.8.2011, 393/4 Stunden: Heckspiegel, Teil 3

Der nächste Teil der Heckspiegelverkleidung. Ich werde den komplett trocknen lassen, da der nächste (unterste) Teil eingepasst werden muss.

Tag 27, 14.8.2011, 403/4 Stunden: Heckspiegel, Teil 4

Um den untersten Teil der Heckspiegelverkleidung montieren zu können, muss ich Teile der Beplankung abschleifen bzw. komplett entfernen. Ich mache das grob mit der Dremel und den Feinschliff mit der Hand.

Die Verkleidung selbst muss gebogen werden. Leider ist die Biegerichtung in Faserrichtung, was das Biegen schwierig macht.

Schliesslich ist der Teil auf dem Platz und wird von drei Schraubzwingen recht russisch festgehalten.

Tag 28, 15.8.2011, 40 Stunden: Heckspiegel, Teil 5

Heute schleife ich die Beplankung an der unteren Heckspiegelverkleidung plan.

Auch montiere ich die Scharnierattrappen an der Unterseite der untersten Heckspiegelverkleidung. Das sind Teile aus 0,3mm Messing, ca. 1mm breit und 6-7mm lang.

Also Pinzette ... und Superkleber. Ein Arzt würde jetzt auf seinen Alkoholspiegel achten, damit die Hände ruhig bleiben, ich verzichte aber darauf. Es muss auch so gehen ... tut es auch.

Schliesslich bemale ich noch die 8 Scharniere und lasse alles gut trocknen.

Tag 29, 17.8.2011, 411/2 Stunden: Heckspiegel, Teil 6

thm_IMG_3937

Heute stelle ich den Heckspiegel Backboardseitig fertig. Das ist wieder eine rechte Fitzelarbeit. Die Teile mit den Fensteröffnungen (die Folien für das Glas sind mit Weissleim geklebt) biege ich nicht vor, die Zwischenteile schon. Mit dem Biegeeisen geht das auch so gut, dass ich die Teile beim Anleimen nur noch leicht anpinnen muss, damit sie nicht herunter fallen.

Langsam nimmt jetzt auch der Heckspiegel Formen an ...

Tag 30, 18.8.2011, 421/4 Stunden: Heckspiegel, Teil 7

Und vorerst der letzte Teil vom Heckspiegel ... Steuerboard ... wer geglaubt hat, dass es schneller geht, wenn man das Ganze schon mal gemacht hat, hat sich geirrt. Aber die Belohung für die Mühe folgt, wenn die Nägel entfernt sind ... thm_IMG_3943